Allgemeine Geschäftsbedingungen
Fahrradverleih Möller
Waldstr. 12b, 18225 Kühlungsborn

1 Vertragspartner
Vertragspartner können nur Personen ab dem 16. Lebensjahr sein, die sich mit Personalausweis/ Pass ausweisen können. Personen unter 16 Jahren können nur Fahrräder, Dino- Cars in Begleitung einer volljährigen Begleitperson, welche als Mieter auftritt, ausgehändigt werden. Der Verleih von DINO- Cars an Personen unter 16 Jahren ist nur gegen eine schriftliche Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten möglich.
Der Mietpreis richtet sich nach der jeweils gültigen Preistabelle und stellt je nach Mietobjekt den aktuellen Tagespreis oder Stundenpreis im Rahmen der Öffnungszeiten dar.

 

2. Haftung
Der Mieter haftet für den überlassenen Mietgegenstand (Fahrrad, DINO-CAR, Bollerwagen,…) nach den Grundsätzen des BGB.
Schäden, die über den normalen Verschleiß gehen sowie der Verlust oder Beschädigung des Mietgegenstandes (auch einzelner Teile) gehen zu Lasten des Mieters.
Der Verlust der Mietsache und Schadensfälle sind sofort anzuzeigen.
Eine Haftung des Vermieters auf Sach- und Personenschäden ist grundsätzlich ausgeschlossen, es sei denn sie ist auf grob fahrlässige Pflichtverletzung des Vermieters zurück zu führen (z.B. fahruntüchtige Räder). Die Haftung des Mieters erstreckt sich auch auf Schadenskosten, wie Sachverständigungskosten, Wertminderung und Mietausfallkosten.
Der Vermieter weist ausdrücklich darauf hin, dass DINO-CARS und Mountenbikes nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen sind.
Für die verspätete Abgabe, die nicht durch den Vermieter zu vertreten ist, wird zusätzlich zum Tagespreis eine Kostenpauschale erhoben (abhängig von der Überschreitungszeit- pro angebrochener Stunde = 1€).

3. Pflichten des Mieters
Der Mieter überzeugt sich vor Antritt der Fahrt von der Betriebssicherheit des Fahrrades und teilt eventuelle Mängel unverzüglich mit. Der Mieter hat den Mietgegenstand sorgsam der Nutzungsbestimmung entsprechend zu behandeln, vor Schäden zu bewahren und vor Diebstahl zu schützen und sicher zu verwahren. Bei einem ggf. auftretenden Schaden ist das Mietobjekt auf eigene Kosten zum Ausgabeort zurück zu führen.

4. Serviceleistung des Vermieters
Bei mehrtägiger Vermietung bietet der Vermieter eine Durchsicht einschließlich Wartungsleistung an. Dafür ist der Ausführungsort der Ausgabeort des Mietobjektes.

5. Gerichtsstand
Der Gerichtsstand ist Bad Doberan

 

Stand April 2009